Montag, 30. März 2015

Ich durfte probenähen...

und zwar diese super geniale Hose. Am Söhnchen habt ihr sie hier schonmal gesehen, aber der Schnitt wurde ertweitert bis Größe 170. Die luck*ees big kid von NipNaps! Ein absolut bequemer und lässiger Hosenschnitt für dehnbare und feste Stoffe. Er ist absolut vielseitig und jede Hose kann total anders aussehen. Mit im ebook enthalten ist sogar eine Anleitung zum upcyclen. Ich bin schon richtig süchtig und hab während des Probenähens schon 3 Exemplare für die Tochter genäht. Ich sehe sie so gern darin. Heute zeige ich euch die erste luck*ees, die ich für sie genäht habe. Sie entstand aus beigem, ganz feinem Stretchcord. Ich habe noch eine Fakeknopfleiste aufgesetzt, die ich mit Zackenlitze einfefaßt habe. Auch die taschen haben ein wenig Zackenlitze (statt Bündchen) abbekommen. Hat so ein bißchen was von Lederhose. :-D Als passendes Shirt dazu gabs eine Emely von Nima creative. Dafür habe ich die geliebten, gehüteten Häschen von Paapii angeschnitten. Leider bekommt man sie nicht mehr. Ab heute kann man das ebook hier kaufen:
www.sarajulez.de
www.allesfürselbermacher.de
www.makerist.de
So, und nun lasse ich die Bilder sprechen. :-D




Kommentare:

  1. dieHose ist klasse. Bei den bisherigen Exemplaren die ich gesehen habe, sahen die Hosen immer wie "Jungshosen" an Mädchen aus. Du hast eine wirkliche Mädchenhose draus gemacht, sehr schick!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!
    Ich habe dich und deinen Blog für den Lisbster Blog Award nominiert! Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen :)

    http://fadenfluss.blogspot.de/2015/03/liebster-blog-award-oder-bichen.html

    Liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen